Sonder- und Spezialriemen

Sonder- und Spezialriemen ConCar

Funktion und Einsatz von Riemen gehen heutzutage weit über eine reine Antriebsbewegung hinaus. Alle möglichen Arten von Riemen, wie beispielsweise Zahnriemen, Keilrippenriemen, Keilriemen oder sonstige Transportbänder können zu Spezialriemen veredelt werden.

Mögliche Anwendungsbereiche finden sich beispielsweise in Positionierungs-, Transport- oder Einzugsanwendungen (z. B. Vakuum-Zahnriemen). Für Sortieraufgaben können auch Nocken aufgeschweißt werden.

Sonder- und Spezialriemen sind branchenübergreifend zu finden, es gibt auch spezielle Beschichtungen für den Lebensmittelbereich.

Eine Lösung zum einfachen Verbinden von Zahnriemen bietet z. B. die sogenannte PIN-Join Verbindung. Hier werden Metallstifte in die Zähne eines Zahnriemens eingebracht, eine leichtere Montage vor Ort ist möglich.

ConCar arbeitet in diesem Bereich seit Jahren mit zuverlässigen Beschichtern und Partnern zusammen.

Hier die gängigsten Standardbeschichtungen von Riemen im Überblick:

  • Linatex
  • HV-Folie
  • Supergrip
  • PU Fischgrät
  • PU gelb
  • PU Rille

Diese unterscheiden sich in Material, Farbe, möglicher Beschichtungsstärke, Shorehärte, Temperatur- und chemischer Beständigkeit, dem Reibwert, den Eigenschaften sowie den Einsatzbereichen.

Es gibt deutlich mehr Beschichtungen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und für diverse Anwendungsgebiete im Bereich Sonderriemen.

Fragen Sie uns einfach!