POLY-NORM®

Poly-Norm Kupplung KTR

Bei der POLY-NORM® Kupplung von KTR handelt es sich um eine drehelastische und durchschlagsichere Wellenkupplung. Ihren Einsatz findet sie in nahezu allen Bereichen des allgemeinen Maschinenbaus sowie der Pumpenindustrie und der Kompressortechnik. Durch ihre kompakte und platzsparende Bauweise gleicht die POLY-NORM® Kupplung Wellenversatz jeglicher Art aus. Schwingungen und Antriebsstöße werden kompensiert, das Drehmoment wird sicher übertragen.

Die Vorzüge der POLY-NORM® Kupplung:

  • drehelastisch
  • wartungsfrei
  • durchschlagsicher
  • kompakt
  • axial steckbar

Skizze Poly-Norm Kupplung KTR

Produkt-Info
Marke KTR
Ausführung / Bauarten Standard, auch in weiteren Ausführungen erhältlich (z.B. Taper Version)
antistatisch (Ex) ja (nach EG-Richtlinie 94/9/EG); ATEX Kennzeichnung standardmässig - ohne Aufpreis
Elastomerringe NBR bzw. T-PUR (je nach Größe)
Werkstoff Naben Grauguss GJL
Bohrungen zylindrische Bohrungen, Sonderbohrungen auf Anfrage
Alternative zu Pex von Desch und N-Eupex von Siemens-Flender

 

Wettbewerbsvorteil der KTR POLY-NORM® Kupplung

  • Beidseitig gleicher, symmetrischer Nabenaufbau der POLY-NORM® Kupplung (im Gegensatz zu Wettbewerbsprodukten mit Nocken- und Taschenteil)
  • Das Elastomerteil der POLY-NORM® Kupplung ist ein zusammenhängender Elastomerring (im Gegensatz zu Wettbewerbsprodukten, die aus einzelnen Teilen bestehen)
  • Montage, Identifizierung und Lagerhaltung werden dadurch wesentlich vereinfacht

POLY-NORM® Bauteile (PDF)