Kegelrollenlager

Kegelrollenlager NSK SKF

Kegelrollenlager sind so konstruiert, dass sich die Verlängerungen der Innenringlaufbahn, der Außenringlaufbahn und der Rollenachse in genau einem Punkt der Lagerachse treffen. Kegelrollenlager sind sowohl in radialer als auch in axialer Richtung sehr hoch belastbar und werden in der Regel paarweise und gegenüberliegend eingebaut. Alternativ verwendet man andere Anordnungen mit mehreren Lagern.

Vorteile und Besonderheiten der NSK Kegelrollenlager:

  • Hohe Radial- und Axialbelastungen in einer Richtung
  • Axialbelastungen in beiden Richtungen bei paarweiser Anordnung
  • Mittlere Drehzahlen
  • Durch Einstellen bei Montage kann ein kleines Lagerspiel im Betrieb erreicht werden
  • Höhere zulässige Grenzdrehzahl durch verbesserte Oberflächenbeschaffenheit
  • Der hochgenaue Stahlblechkäfig kontrolliert die Rollenposition und führt zu geringerer Wärmeentwicklung und besserer Verschleißfestigkeit

 

Produkt-Info
Marke NSK, SKF
Ausführung einreihige, zweireihige und vierreihige Kegelrollenlager, Molded-Oil™–Reihe
Käfige hochgenauer Stahlblech-Käfig